Die nackte Wahrheit

Liebe Freunde,

es spitzt sich immer mehr zu. Wir spüren es in unseren Alltag. Die Umsätze steigen nur noch bei denen, die bereits überdurchschnittlich verdienen.

Aber nicht bei uns. Wieso nicht? Wir merken immer mehr, dass am Ende des Monats immer weniger übrig bleibt, bei einigen sogar gar nichts.

Wie kann es sein, dass in einem Land wie Deutschland, das einem enormen Wohlstand durch Fleiss und Disziplin, aber auch mit Demut aufgebaut hat, immer mehr Menschen immer weniger Wohlstand erleben und mit den Verhältnissen in Deutschland nicht mehr glücklich sind?

Wir nennen es Demokratie, reden viel darüber, diskutieren und wollen ihren Wert verteidigen. Auch aufgrund der sehr großen Fehler Deutschlands in der Geschichte. Aber wir erleben, dass die Demokratie nicht ausgeübt wird, wie sie von den Griechen erdacht wurde. Viel schlimmer – sie wird immer wieder nach den Vorteilen des Stärkeren gebogen und nur für sie angewandt.

Die Politiker handeln immer nur nach den Wünschen und Vorteilen der Konzerne und Großverdiener und das Volk muss dafür leiden.

Ein Beispiel?

Cum ex. Dieser Riesenbetrug richtete riesigen finanziellen Schaden an, aber die Politik liess es geschehen.

Warum nur?

Hier eine kleine Anekdote:

Die Lüge und die Wahrheit

Laut einer Legende aus dem 19. Jahrhundert treffen sich eines Tages die Wahrheit und die Lüge. Die Lüge sagt zur Wahrheit: „Heute ist ein wunderbarer Tag!“ Die Wahrheit sieht in den Himmel und seufzt, denn der Tag war wirklich schön. So verbringen sie viel Zeit zusammen und kommen letztendlich an einem Brunnen vorbei.

Die Lüge sagt zur Wahrheit: “ Das Wasser ist sehr schön, lass uns gemeinsam ein Bad nehmen!“ Die Wahrheit, wieder einmal skeptisch, testet das Wasser und entdeckt, dass es wirklich sehr schön ist. Sie ziehen sich aus und fangen an zu baden.

Plötzlich springt die Lüge aus dem Wasser, zieht die Kleider der Wahrheit an und rennt weg. Die wütende Wahrheit kommt aus dem Brunnen und rennt überall hin, um die Lüge zu finden und ihre Kleider zurück zu bekommen.
Die Welt, die die Wahrheit nun nackt sieht, wendet ihren Blick weg, mit Verachtung und Wut.

Die arme Wahrheit kehrt in den Brunnen zurück und verschwindet für immer versteckt darin, welch Schande.

Seitdem reist die Lüge um die Welt, gekleidet wie die Wahrheit, die den Bedürfnissen der Gesellschaft gerecht wird, weil die Welt auf keinen Fall den Wunsch hat, der nackten Wahrheit zu begegnen.

Bis zum nächstenmal,
Euer Orhan Tasbilek