Mein Ehrenamt

Liebe Kollegen und Kolleginnen,

nach dem ich in der letzten Zeit sehr viel Feedback bekam, hinsichtlich meiner Tätigkeit in der Handelskammer Hamburg und im Gewerbe (Personenverkehr), sehe ich es an der Zeit, gewisse Aufklärungen an das Taxi-Gewerbe zu melden.

Es gab in der letzten Zeit sehr viele Gespräche mit Kollegen und Kolleginnen über die aktuelle Situation im Gewerbe, über die zukünftige Entwicklung und über bestehende Anstrengungen! Ich werde einzeln später darauf zurückkommen und berichten.

Ich versuche mal als erstes Euch zu erklären, was es mit meiner Tätigkeit in der HK auf sich hat!

Die Vertretung im Personenverkehr in der Handelskammer Hamburg ist vorerst mal eine ehrenamtliche Tätigkeit, bedeutet ich werde in dieser Form nicht bezahlt oder es gibt keine finanzielle Auszahlung für mich!

Die meisten unter uns Im Taxi-Gewerbe denken oder dachten seitdem ich im Februar 2017, wo ich durch die Stimmen der Wähler im Personenverkehrs-Gewerbe gewählt wurde, mich auch gleichzeitig mich in ein Amt hineinwählen lies und damit auch Geld verdienen würde.

Ich verdiene durch die Handelskammer Hamburg als Parlamentarier keinGeld und es gibt auch kein Geld zu Auszahlung für meine Tätigkeit.

Dies ist meine freie Zeit für Euch liebe Kollegen und Kolleginnen!

Die Vertretung im Personenverkehr bedeutet auch gleichzeitig, dass ich alle Unternehmen (Bitte um Beachtung, keine Arbeitnehmer!) gegenüber der Politik vertrete, nämlich die Interessen jedes einzelnen Unternehmens im Personenverkehr, zumindest bis 2020.

Hierzu gehören z.B. Taxi Unternehmer,  Mietwagen Unternehmer, Fahrschulen, Barkassen Betriebe, Kreuzfahrt Firmen, Reise Agenturen, Reise-Bus Betriebe, Fluggesellschaften, Parkhaus und Parkplatzbetriebe, Reiseführung und Reiseleitungs-Unternehmen, sowie die ÖPNV (Hochbahn) und weitere.

Dabei ist es wichtig, dass ich alle Interessen der Betriebe so unparteiisch wie möglich behandeln muss, demnach gehören Unternehmen wie MOIA, Clever Shuttle usw.… auch dazu. Was ich möglichst sehr schwach veranstalte, da ich die Absicht erkenne!

Mein Schwerpunkt liegt natürlich im Taxi-Gewerbe, da ich selbst ein Taxi Unternehmer bin!

Bis zum nächsten Mal,
Euer Orhan Tasbilek