Wie wird es weiter gehen?

Liebe Freunde, nun merkt man es immer mehr, dass es ernst wird.

In allen Fronten gibt es Widerstände, aber es ist doch wesentlich einfacher, wenn man sich vereinen würde! Beispiele haben wir doch ausreichend oder?

Was hier eindeutig immer sichtbarer wird, ist dass die jenigen, die sich mit voller Kraft auf dem Personenverkehrsmarkt injizieren. Wie ein nichtaufzuhaltendes Krebsgeschwür sind, immer frecher, ohne Rücksicht und ohne eine Spur Achtung vor der Gesetzgebung haben.

Wie heißen die neuen und vor allem angeblich neue Verkehrsarten bzw. Formen, die sensationell seien sollen, als würde man das Rad neu erfinden?

  • MOIA
  • Clever Shuttle
  • Berlkönig
  • IOKI
  • Allygator
  • Car 2 Go
  • DriweNow
  • Flinkster
  • Cambio
  • UBEEQO

usw…

Achso! Dann sind da ja noch die ganz cleveren die behaupten, es ist mit dem Personenverkehr gut zu meinen und denen es nicht um Daten geht, oder gar Profit!

  • Uber
  • Lyft
  • Mytaxi
  • Blacklane
  • Sixt mydriver
  • Sixt Chauffeur
  • My Chauffeur

usw…

Also mal ehrlich, wenn man hier genau hinschaut, erkennt man eine einfache Sache: Es wird immer mehr Autos auf den Straßen geben, wer das Gegenteil behauptet, hat leider nicht zu ende gedacht!

Liebe Freunde! Hinter all dem was oben steht, sind extrem profitorientierte Firmen zu finden und die Neuverteilung des Personenverkehrs scheint somit besiegelt zu sein.

Es ist ein Kampf, sagst Du, das ganze Leben
und innerlich hast Du schon aufgegeben.
Deine Gedanken drehen Mühlen gleich,
im Kreise sich, der eng und reich
an Schmerz und Qual.
Doch keine Wahl
bleibt Dir und den Deinen.
Im Reinen
sollst Du gehen.
Nicht alles kann man verstehen.
Nicht alles ist es wert, zu kämpfen.
Doch vieles kann die Schmerzen dämpfen.
Vieles kann uns Hoffnung geben,
in diesem tödlichen Kampf ums Leben.
Und einmal werden wir nicht
siegen,
doch es geht um den Kampf und nicht ums Erliegen.

Katja Uhlich

Leute, wir müssen reden!